Elektrosmog - das Thema des 21. Jahrhunderts

Was haben unsere Gesundheit und ätherische Öle mit Elektrosmog zu tun?

Fühlen können wir Elektrosmog schon heute, denn neue Fahrzeuge voller Technik bringen uns in einen Schlafmodus, der beim Fahren mehr als gefährlich ist. Es gibt Menschen die mir berichteten, dass sie solche Schreckmomente hatten und glücklicherweise glimpflich vor einem Unfall davongekommen sind. Auch Kinder die verstärkt mit Handys, IPads und ähnlichen elektronischen „Spielzeugen“ ihre Zeit „verleben“, geraten in Stresssituationen die zu Unruhe und gewalttätige Auseinandersetzungen führen (KIGA, Schule, Freizeit...).

Und hier gibt es u.a. dufte Alternativen die nicht nur zur Erdung beitragen sondern auch zur Reparatur unsere Zellen führen können..

Lesen Sie meinen mehrseitigen, hoch interessanten Artikel.

Download
Newsletter-Text_06_2019.doc.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.1 KB

"Anti-Elektrosmog-Roller" mit ätherischen Ölen.

10 ml Roller mit metallischer Kugel, keine Plastikkugel. Jeweils 6 Tropfen von

Majoran,
Zypresse,
Pfefferminze,
Arbovitae (Lebensbaum)
Juniper Berry (Wacholderbeere),
Thymian,
Basilikum,
Rosmarin,
sowie 10 Tropfen Lemon (Zitrone).

 

Dann den Roller mit gutem fraktioniertem Kokosöl auffüllen. Gut durchschütteln, auch vor Gebrauch auf die Fußsohlen, Handflächen, Nackenbereich, hinterm Ohr oder am Puls, mehrmals am Tag möglich, ganz nach Gefühl und Person.

Sie möchten diese ätherischen Öle bestellen? Hier finden Sie die Öle:

www.mydoterra.com/agelikadetmers

Als Standard-Kunde ohne Einschreibegebühr oder als Vorteilskunde mit einer Einschreibegebühr von 23,00 € und Sie erhalten dadurch bei jeder Bestellung 25% Rabatt. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.