Grünkohl-Pesto

Zutaten:

100 g frischen Grünkohl

50 ml Kokos- oder Olivenöl

60 g Walnüsse, Pinien- oder geröstete Kürbiskerne

1 Knoblauchzehe

1/4 TL Salz oder ein Viertel Selleriestange (Sellerie ist ein Salzersatz)

 

Zubereitung:

Grünkohl vom Stengel entfernen und die Blätter etwas klein schneiden. Alles in den Mixer und fein mahlen. Aber, nicht zu

fein, es sollte noch etwas grob bleiben.Das Pesto in ein Schraub-

oder ein Weckglas  füllen und noch etwas Öl darüber gießen. Es

hält sich mehrere Wochen im Kühlschrank. Wenn das Pesto 

durchgezogen ist, schmeckt es besonders lecker. Hmm...

 Foto: shutterstock_497123731

 

Grünkohl und blau, das schmeckt sich nicht?

Zutaten:

2-3 Handvoll Grünkohl, vom Stengel abrupfen

1-2 frische Feigen

1 Handvoll schwarze Johannisbeeren

1/4 Zitrone mit Schale(bio)

5-6 Cashew-Kerne

1 Stückchen Ingwer mit Schale (bio)

200-300 ml stilles Wasser

Foto: privat

sahniger Grünkohl

Zutaten:

2-3 Handvoll Grünkohl, vom Stengel abrupfen

1 Handvoll Feldsalat

1-3 KL geschälte Hanfsamen (wird dadurch sahnig)

1grosse saftige Orange

1-2 Datteln für die Süße

1/4 Zitrone mit Schale(bio)

1/4 Avocado

1 Stückchen Ingwer mit Schale (bio)

200 ml stilles Wasser

Foto: privat

Grünkohl und die rote Granate

Zutaten:

2-3 Handvoll frischen Grünkohl

4-5 kleine Brennnesselblätter

1/2 Granatapfel (nur die Kerne)

1 Banane

2 Datteln ohne Kern

1 Zitronenscheibe mit Schale (bio)

200 - 300 ml stilles Wasser

Foto: privat